Direkt zum Seiteninhalt

Stefan Karl Röser

Künstler/-innen
*1980 in Heidenheim an der Brenz, filmt seit er 12 Jahre alt ist und hat bereits als Jugendlicher mit seiner Filmgruppe aus Freunden Kurz- und Langfilme realisiert. Studium der Medienwirtschaft, unabhängiger Filmemacher. Lebt und arbeitet in Stuttgart.
Filmografie (Auswahl)
2015: Der unberührte Garten (zusammen mit Diana Michl). Bisher aufwändigstes Projekt, über Crowdfunding finanziert. Premiere im April bei den 16. Schweinfurter Kurzfilmtagen.
2014: Die tiefe Stimme der Natur. In Zusammenarbeit mit Berthold Biesinger und Gerd Plankenhorn vom Theater Lindenhof, erster Film in schwäbischer Mundart, nach Motiven des Theaterstücks „Waidmannsheil!“ von Susanne Hinkelbein. Im Oktober 2014 mit dem Sebastian-Blau-Kurzfilm-Preis ausgezeichnet. Eingeladen zu den Videofilmtagen in Koblenz im November 2015.
2013: Widerstand ist Pflicht (Dokumentarfilm, nur Interviewkamera)
2012: Die Richtige (zusammen mit Diana Michl) – über 145.000 Klicks bei Youtube
2012: Stuttgart-Süd: Her mit dem schönen Leben!
2011: L'appuntamento - gedreht in der Toskana, Premiere im Juli beim Cineslam in Tübingen
2010: Lux in Tenebris - Experimentalfilm mit neuer Musik, Uraufführung mit Livemusik in Heidenheim
Internet


Zurück zum Seiteninhalt