Direkt zum Seiteninhalt

Kehrwoch Mafia

Künstler/-innen
Die beiden Musiker Buddy Bosch und Bernd Steckroth bringen eigene schwäbische
Texte zu bekannten und eigenkomponierten Songs auf die Bühne. Dabei wird der schwäbische Alltag in all seinen Tücken beleuchtet – von vorne und von hinten. Wer wissen will, was die „Nachbare“ im Schilde führt, wer die „Kehrwoch“ nicht macht oder welches weltbekannte Stück ursprünglich aus dem Schwäbischen stammt, der ist hier richtig.
Beide Musiker lernten sich in der Selbsthilfegruppe der anonymen Kehrwochgeschädigten kennen um den Folgen der schweren Kindheit, die von Putzen und Schrubben geprägt war, zu entkommen.
Seitdem sind sie auf vielen Bühnen unterwegs um dem geneigten Publikum die schwäbischen Weisheiten in musikalischer und anderer Form beizubringen – für Unterhaltung ist gesorgt.
Und wie sich das im Schwabenländle gehört ist natürlich alles live, also „älles handgschabt
ond nix aus d´r Bix“: Buddy Bosch am Stimmband, an der Gitarre und am Schlagzeug, das er „mit de Fiaß“ spielt. Bernd Steckroth an der Leadgitarre und „sengt au a bissle mit“. Und Sie im Publikum? Sie sind auch dabei, keine Angst.
Zurück zum Seiteninhalt