Direkt zum Seiteninhalt

Karl Bickel

Künstler/-innen
Se bloosad ond zupfad, schlagad ond drommlad,  ziagad ond druggad, sengad laud on ao laes von Großkopfade on Gloekariirde, Obergscheidla on Allmachdsbachl. Se sen vorlaud on naasaweis, henderschefiir oddr graadraus, sälda ernschd, drfiir älls gnidds: dia viir Schulmoeschdr ausm Remsdaal.
Die vier Waiblinger Lehrer treten seit 1988 im württembergischen Raum auf. "Schwäbisch am Schdigg" heißt das abendfüllende Programm, mit dem sie auf Kleinkunstbühnen, bei Kulturreihen von Kommunen, bei Mundart- und Heimattagen sowie bei Veranstaltungen von Vereinen und privaten Feiern auftreten. Es besteht vor allem aus selbstverfassten Liedern verschiedener musikalischer Stilrichtungen. Darin wird der schwäbische Alltag, so wie sie ihn erleben, auf die Schippe genommen. "Schwäbisch am Schdigg" heißt auch die CD, die seit 1998 auf dem Markt ist.
Zurück zum Seiteninhalt