Direkt zum Seiteninhalt

Bettina Kästle

Künstler/-innen

Die aus dem schwäbischen Grafenau bei Stuttgart stammende Künstlerin begeistert mit hintergründigem Humor und selbstironischem Witz das Publikum. In ihren hochvergnüglichen Liedern besingt die Kabarettistin die Untiefen des Alltags, die zwar jeder kennt, über die aber meist keiner spricht. Der beklemmende Gang zum Zahnarzt wird genauso zum Thema wie der kaum zu bändigende Aggressionsstau angesichts eines schlafenden Bettgenossen. Auf ihre unverwechselbar ungekünstelte Art macht sie aus scheinbar banalen Situationen hochkomische hintergründige Miniaturen und legt treffsicher und schonungslos menschliche Schwächen offen. Da die Künstlerin dabei völlig ohne Schlüpfrigkeiten und bloßstellende Pointen aufkosten Dritter auskommt, muss auch das Publikum nichts fürchten, wenn es gelegentlich mit einbezogen wird.
Charmant, geistreich und witzig führt sie durch ihr Programm, moderiert, improvisiert und begleitet sich selbst auf Gitarre, Akkordeon und diversen Kleininstrumenten. Text und Musik stammen ausschließlich aus eigener Feder.
Wie der Name bereits andeutet spielt Bettina Kästle ihr Programm auf Schwäbisch, ist dabei aber weit entfernt, die gängigen Klischees über ihre Landsleute zu bedienen. Über zutiefst Menschliches singt sie und auch nichtschwäbische Ohren haben ihre helle Freude daran.
Ein Frankfurter Pressejournalist schrieb über sie: „Bettina Kästle ist ein komödiantisches Kleinod, das herrlich schillert und funkelt und dabei auf jedweden aufgesetzten Glamour verzichten kann“.
Internet

Zurück zum Seiteninhalt